Beatrice Dossi

Drehbuchautorin

Beatrice Dossi promovierte erst in Indologie an der LMU München und absolvierte dann die Drehbuchwerkstatt München. Sie war Preisträgerin des Tankred-Dorst-Drehbuchpreises und schrieb für BR, SWR, Pro7, Sat1 und RTL, darunter auch einige Serienentwicklungen.

Zusammen mit dem Regisseur Su Turhan schrieb sie das Drehbuch für den von TV60 produzierten Kinofilm „Ayla“. Außerdem arbeitete sie als Ghost Writerin, z.B. für Gaby von Thun.

FILMOGRAPHIE

2023
#mein_perfektes_Wochenende
TV-Komödie
Co-Autorin: Carolin Otterbach
P: Network Movie / ZDF
In Entwicklung

2022
Die Schliffs
TV-Serie
P: Fireworks Entertainment
In Entwicklung

2010
Ayla
Kinofilm
Co-Autor Su Turhan,
P: TV60 / SWR, BR und Arte
R: Su Turhan
Förderung FFF-Bayern und First Movie
Max Ophüls Preis Festival, Mumbai Film Festival
Zuschauerpreis beim Stony Brook Filmfestival, New York,
Zuschauerpreis beim Terra di Siena International Film Festival
und Golden Spike Award, vergeben vom Social World Festival

2004
Eine unter Tausend
Tanzdrama
P: Lionheart Entertainment / Pro7
R: Bodo Fürneisen

2002
Samba Bavaria
TV-Komödie
P: Telenormfilm / BR
R: Andi Niessner

 

BÜCHER (AUSWAHL)

2015
Erleuchtung verzweifelt gesucht
Roman
Ghostwriting für Gaby von Thun
Nymphenburger Verlag