Loading...

Über uns

Wie wir arbeiten

UNSERE LEISTUNGEN

Wir vertreten eine große Bandbreite an etablierten Autoren und Regisseuren und folgen unserer Intuition, neue Talente zu erkennen und sie persönlich und mit Nachdruck zu fördern. Ein professioneller Blick für die richtige Geschichte am richtigen Ort ist entscheidend für den Erfolg.
Um Trends und Impulse aufzufangen und an unsere Kreativen weiter zu kommunizieren, stehen wir in ständigem Kontakt mit Produzenten und Redakteuren. Dazu sind wir bestens vernetzt und auf Filmfesten und bei Branchentreffs präsent. Unsere Kontakte werden gut vorbereitet und nachhaltig gepflegt. So bauen wir die Karrieren unserer Klienten auf lange Sicht und stetig auf.

Wir legen großen Wert auf die sorgfältige Auswahl unserer Autoren und Regisseure, die von uns langfristig und individuell begleitet werden. Hierbei kommt die jahrelange Expertise im Bereich Producing und Dramaturgie von Elke Brand. Wir machen es uns zu einer wichtigen Aufgabe für unsere Kreativen aktiv neue Aufträge zu akquirieren und passgenaue Verträge zu verhandeln. Gezielt bieten wir Exposés, Treatments und Konzepte den jeweiligen Produzenten und Sendern an und suchen geeignete Projekte für die Regiearbeit. Zu unseren Leistungen gehört außerdem das gesamte Vertrags- und Finanzmanagement für unsere Klienten.

Wofür wir stehen

UNSER PROFIL

Europaweit vernetzt und mit allen wichtigen Playern der Film- und Fernsehbranche verbunden, stehen bei scripts for sale die künstlerische Qualität und die persönliche Betreuung unserer Klienten an erster Stelle. Von unserem Standort Hamburg aus bringen wir Autoren und Regisseure mit geeigneten Produzenten sowie Sendern und Verleihern zusammen. Seit der Gründung von scripts for sale im Jahr 1999 hat die Geschäftsführerin Elke Brand weit verzweigte Kontakte im Filmmarkt geknüpft und kontinuierlich ausgebaut.

Unsere Autoren und Regisseure sind als Stoffentwickler und Ideengeber in der deutschen Film- und Fernsehbranche gefragt. Ob Kinofilme wie Es gilt das gesprochene Wort (Nils Mohl), Reihen wie Familie Bundschuh (Florian Hanig), Serienkonzeptionen wie WaPo Berlin (Andreas Dirr) und Beste Kollegen (Klaus Arriens / Thomas Wilke) oder Drehbücher zu langlaufenden Serien wie Großstadtrevier und Notruf Hafenkante: die Genrevielfalt unserer Autoren und Regisseure reicht von Krimi über Drama und Komödie bis hin zu Kinderfilmen oder crossmedialen Konzepten.

Wofür wir stehen

UNSER PROFIL

Europaweit vernetzt und mit allen wichtigen Playern der Film- und Fernsehbranche verbunden, stehen bei scripts for sale die künstlerische Qualität und die persönliche Betreuung unserer Klienten an erster Stelle. Von unserem Standort Hamburg aus bringen wir Autoren und Regisseure mit geeigneten Produzenten sowie Sendern und Verleihern zusammen. Seit der Gründung von scripts for sale im Jahr 1999 hat die Geschäftsführerin Elke Brand weit verzweigte Kontakte im Filmmarkt geknüpft und kontinuierlich ausgebaut.

Unsere Autoren und Regisseure sind als Stoffentwickler und Ideengeber in der deutschen Film- und Fernsehbranche gefragt. Ob Kinofilme wie Es gilt das gesprochene Wort (Nils Mohl), Reihen wie Familie Bundschuh (Florian Hanig), Serienkonzeptionen wie WaPo Berlin (Andreas Dirr) und Beste Kollegen (Klaus Arriens / Thomas Wilke) oder Drehbücher zu langlaufenden Serien wie Großstadtrevier und Notruf Hafenkante: die Genrevielfalt unserer Autoren und Regisseure reicht von Krimi über Drama und Komödie bis hin zu Kinderfilmen oder crossmedialen Konzepten.

Wofür wir stehen

UNSER PROFIL

Neben der Zusammenarbeit mit Drehbuchautoren und Regisseuren gehört die Vermittlung von Verfilmungsrechten an Romanstoffen zu einem eigenen Geschäftsfeld. Aktuell vertreten wir die Stoffrechte diverser Titel des dtv Verlags und des Carlsen Verlags. Durch unsere Vermittlung konnten viele erfolgreiche Literaturverfilmungen wie Das schweigende Klassenzimmer (nach dem gleichnamigen Buch von Dietrich Garstka) oder Matti und Sami (nach dem gleichnamigen Buch von Salah Naoura) realisiert werden.

Scripts for sale ist Mitglied im Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage (VDB).