Alexander Steimle

Drehbuchautor

Alexander Steimle, 1973 geboren, studierte nach dem Abitur Germanistik und Anglistik und anschließend Film und Medien mit den Schwerpunkt Drehbuch an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg (1998 – 2003). Sein Abschlussfilm „Der Typ“ erhielt den FIRST STEPS AWARD 2003 und lief ein Jahr später auf der Berlinale im Programm „Perspektive Deutsches Kino“, wo er ein „special mention“ der Jury erhielt.

 

Immer wieder treibt ihn seine Neugier an viele Ecken und Enden der Welt und der Gesellschaft. Durch seine Beobachtungen findet er seine Geschichten –  wie zum Beispiel  „Der Albaner“, der 2013 mit dem Max-Ophüls-Preis als bester Langfilm ausgezeichnet wurde. Seine Figuren sind plastisch, vielschichtig, präzise beobachtet und aus dem Leben gegriffen. Seine Dialoge sieht er als seine größte Stärke. Die Begeisterung für das Leben ist sein Antrieb, spannende und bewegende Geschichten zu erzählen, egal in welchem Genre.
Er lebt in Berlin und hat zwei Söhne.

FILMOGRAPHIE

2020
Fräulein
TV-Serie 8 x 45 min
In Entwicklung

Release Candidate
Kinofilm
P: Open Window Film GmbH
R: Inigo Westmeier
In Entwicklung

Berlin Greens and Berlin Yellows
P: FSL Filmproduktion Frankfurt
in Entwicklung

2017
Das Trojanische Pferd
P: FSL Film Produktion Frankfurt
Drehbuchförderung Hessen Film
In Produktion

2013
Die Frau, die sich traut
Kinofilm
P: Zum Goldenen Lamm / SWR/SR
R: M. Rensing
V: X-Verleih
Zurich Film Festival – Special Mention

2010
Der Albaner
Kinofilm
Co-Autor:
P: Neue Schönhauser Filmproduktion / SWR/ARTE
R: Johannes Naber
Max-Ophüls-Preis – Bester Langfilm
Moscow International Film Festival – Special Jury Prize

2006
Kahlschlag
Originaldrehbuch
P: teamworx / SWR

2003
Der Typ
R: Patrick Tauss
Berlin International Film Festival – DIALOGUE en Perspective – Special Mention
First Steps Award – Spielfilme bis 60 Minuten

2000
Rillenfieber
R: Patrick Tauss