Lisa-Marie Dickreiter

Autorin

Lisa-Marie Dickreiter wurde 1978 in Furth im Wald (Bayern) geboren und wuchs im Schwarzwald auf. Nach dem Abitur absolvierte sie ein Drehbuchstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. 2006 schloss sie das Drehbuchstudium mit Diplom ab. Ihr Debütroman Vom Atmen unter Wasser erschien 2010 im Berlin Verlag und wurde 2008 für SWR/arte verfilmt. 2012 wurde sie von der FAZ in die Liste „20 unter 40“ (die besten 20 deutschsprachigen Autoren unter 40 Jahren) aufgenommen. Sie hat zahlreiche Preise und Stipendien erhalten, u.a. das Jahresstipendium des Berliner Senats, das Grenzgänger Stipendium der Robert Bosch Stiftung und des LCB Berlin, das Alfred Döblin Stipendium, das Heinrich-Heine-Stipendium und den Thaddäus-Troll-Preis.
Lisa-Marie Dickreiter lebt als freie Autorin mit ihrer Familie in Berlin.

FILMOGRAPHIE

2019
Max und die Wilde 7
Kinofilm
Basierend auf dem gleichnamigen Roman
Co-Autor: Winfried Oelsner
P: Rat Pack
R: Winfried Oelsner
Förderung HessenFilm und Medien GmbH für den Bereich Produktion Kino & TV
Deutsche Film- und Medienbewertung: Prädikat besonders wertvoll
Chicago International Children’s Film Festival
Black Nights Film Festival

2008
Vom Atmen unter Wasser
Drama
P: av independents / SWR / ARTE
R: Winfried Oelsner
Publikumspreis Internationales Filmwochenende Würzburg
Prädikat “besonders wertvoll”
Publikumspreis Festival des deutschen Kinos in Mainz
Nominierung Thomas-Strittmatter-Drehbuchpreis MFG Baden-Württemberg

2002
Vida – Bruchstücke einer Erinnerung
Kurzfilm, 26 min.
Drehbuch und Co-Regie
ZDF / ARTE
P: Filmakademie Baden-Württemberg
R: Lisa-Marie Dickreiter, Winfried Oelsner
Nachwuchsförderpreis Regie, Biberacher Filmfestspiele

BÜCHER

2020
Berti und seine Brüder – Das coolste Haustier der Welt
Kinderroman / Oetinger Verlag
Co-Autor: Andreas Götz

Berti und seine Brüder – Der voll verpatzte Schulstart
Kinderroman / Oetinger Verlag
Co-Autor: Andreas Götz

2019
Berti und seine Brüder – Die Schokoladenkugel des Bösen
Kinderroman / Oetinger Verlag
Co-Autor: Andreas Götz

2018
I love you heißt noch lange nicht Ich liebe dich
Jugendroman / Oetinger Verlag
Co-Autorin: Claudia Brendler

2016
Max und die Wilde Sieben – Die Drachenbande
Kinderroman / Oetinger Verlag
Co-Autor: Winfried Oelsner

2015
Max und die Wilde Sieben – Die Geister-Oma
Kinderroman / Oetinger Verlag
Co-Autor: Winfried Oelsner

2014
Max und die Wilde Sieben – Das schwarze Ass
Kinderroman / Oetinger Verlag
Co-Autor: Winfried Oelsner

2010
Vom Atmen unter Wasser
Debütroman / Berlin Verlag